Nasenkorrektura

"Korrektur von nasal deformitäten"

Erstbesuch (vorheriger Termin)

934 872 342



  • Erstdiagnostik
  • Unverbindlicher Kostenvoranschlag
  • Zahlungserleichterung
  • Wir arbeiten mit Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit zusammen (sprechen Sie uns an)
  • Persönliche Beratung durch Dr. Ana Torres


Nasenkorrektura

Die sogenannte Rhinoplastik ist ein operativer Eingriff, welcher der Korrektur unförmiger Nasen dient, um das Gleichgewicht und die Harmonie des Gesichts wiederherzustellen.

Jede Rhinoplastik ist einzigartig und bedarf einer individuellen und in Ruhe abgestimmten Lösung.

Das Endergebnis einer Nasenkorrektur stellt sich erst nach 6 Monaten ein.

Es handelt sich um einen langsamen, manchmal kaum wahrnehmbaren, Umformungsprozess. Trotzdem ist dieser zeitliche Aspekt von großer Bedeutung und für das Endergebnis ist somit Geduld gefragt.

Nasenkorrektura

Nasenkorrektura

Korrektur von nasal deformitäten.

Die Nase ist unserer Gesichtsmittelpunkt und für viele Personen ein Grund, sich nicht wohl zu fühlen.

VORBEREITUNG

Wie vor jedem Eingriff üblich, wird bei der ersten Untersuchung der allgemeine Zustand (Erkrankungen, Allergien, Medikamente) und der Zustand von Nase und Atmung geprüft.

Dazu gehören auch ein EKG, eine Röntgenaufnahme des Thorax und ein komplettes Blutbild. Falls bei dem Patienten Atemwegsbeschwerden bestehen, werden die Befunde des Hals-Nasen-Ohren-Arztes angefordert.

ANÄSTHESIE

Die Nasenkorrektur kann unter Vollnarkose oder mit einer örtlichen Betäubung und Sedierung durchgeführt werden.

OPERATIONSVERLAUF

Es gibt zwei Operationstechniken:

  1. Geschlossene Rhinoplastik: Diese Technik wird häufiger verwendet und die Schnitte so in den Nasenlöchern angesetzt, dass diese von außen nicht sichtbar sind.

    Mit dieser Schnittführung im Naseninneren kann der Chirurg Knochen und Knorpel modellieren und umformen, um ein neues Gerüst aufzubauen.

    Auf diese Weise ziehen sich Haut und Schleimhaut zusammen und passen sich bis zur gewünschten Form an.


  2. Offene Rhinoplastik: Diese Technik wird meistens für eine Umformung der Nasenspitze eingesetzt.

    Hierbei führt der Chirurg die Schnitte an Nasenspitze und Nasenrücken durch, um direkten Zugang zum Nasengerüst zu haben.

    Dieser Eingriff hinterlässt eine kleine Narbe am Nasensteg.

Bei manchen Patienten ist eine Nasenvergrößerung notwendig (Patienten asiatischer Herkunft, nach Unfällen etc.), um der Nasenspitze mehr Volumen zu verleihen, den Nasenrücken umzuformen oder andere Korrekturen vorzunehmen.

In diesen Fällen transplantiert Dr. Ana M. Torres körpereigenes Gewebe, um die Nase aufzupolstern oder ihr mehr Halt zu geben.

KLINIKAUFENTHALT

Der Patient wird am Tag der Operation aufgenommen und am darauffolgenden Morgen wieder entlassen.

NACH DER OPERATION

Bereits im Operationssaal werden kleine Tupfer in die Nase eingesetzt, diese werden vor der Entlassung des Patienten wieder entfernt.

Normalerweise wird eine Gips- oder Kunststoffschiene auf der Nase fixiert und nach 7 Tagen wieder entfernt.

Bei korrekter Anwendung einer homöopathischen Vorbehandlung sind Beruhigungsmittel nur in den ersten Stunden notwendig.

Kontakt



Absolute Vertraulichkeit

Wir verpflichten uns, die erhaltenen Formulardaten nicht zu veröffentlichen und Ihre Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

INSTITUTO DRA. ANA TORRES
934 872 342
C/ Mallorca 237, 2º 1ª
08008 Barcelona

CENTRO MÉDICO TEKNON
933 933 150
CONSULTORES VILANA.
C/ Vilana, 12 08022 Barcelona
> Ver web