Augenlider

"Es handelt sich um einen kurzen Eingriff mit einer unkomplizierten Nachsorge und langanhaltenden Ergebnissen"

Erstbesuch (vorheriger Termin)

934 872 342



  • Erstdiagnostik
  • Unverbindlicher Kostenvoranschlag
  • Zahlungserleichterung
  • Wir arbeiten mit Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit zusammen (sprechen Sie uns an)
  • Persönliche Beratung durch Dr. Ana Torres


Augenlider

Schlupflider und Tränensäcke lassen uns müde und traurig aussehen.

Die chirurgische Augenlidkorrektur (Blepharoplastik) ist eine Operationsmethode, die erschlaffte Hautpartien und Fettansammlungen der Oberlider und Unterlider korrigiert.

Am Oberlid wird überschüssige Haut entfernt und die Muskelspannung wiederhergestellt.

Am Unterlid werden die Fettansammlungen, die in manchen Fällen recht groß sind, entfernt.

Ein Idealalter für diese Operation gibt es nicht, da diese Erscheinungen mit überschüssiger, schlaffer Haut oder Fettansammlungen um das Auge zwar mit dem Alter zunehmen, aber auch schon in jungen Jahren auftreten können.

Augenlider

Chirurgische Behandlung der Augenlider

Es handelt sich um einen kurzen Eingriff mit einer unkomplizierten Nachsorge und langanhaltenden Ergebnissen.

Diese Methode kann allein oder zusammen mit anderen gesichtschirurgischen Behandlungen, die Falten oder erschlaffte Hautpartien im Gesicht korrigieren, durchgeführt werden.

VORBEREITUNG

Bei der Erstuntersuchung wird sowohl der Zustand der Augen (Sehschärfe, Tränenproduktion oder mögliche entzündliche Prozesse), als auch Ihr allgemeiner Gesundheitszustand überprüft.

Für uns ist es wichtig, über Ihre Gewohnheiten (Raucher oder regelmäßiger Alkoholkonsum) informiert zu werden und zu wissen, ob Sie eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, ob Sie Allergien haben, Medikamente einnehmen oder ein Augenproblem hatten.

Folgende Voruntersuchungen sind notwendig: ein EKG, ein komplettes Blutbild und bei Rauchern eine Röntgenaufnahme des Thorax.

Frau Dr. Ana M. Torres erklärt Ihnen, wie Sie sich auf die Operation vorbereiten, dies schließt eine homöopathische Behandlung in der Woche vor dem Eingriff ein.

ANÄSTHESIE

Frau Dr. Ana M. Torres arbeitet mit einer örtlichen Betäubung und einer Sedierung.

OPERATIONSVERLAUF

Normalerweise kann eine Lidkorrektur unter einer örtlichen Betäubung, mit oder ohne Sedierung, durchgeführt werden. Eine Vollnarkose ist nicht zu empfehlen.

Die Operationsdauer liegt zwischen einer halben und einer Stunde, abhängig davon, ob alle vier Lider oder nur jeweils die unteren oder die oberen Lider operiert werden.

Es gibt zwei Operationstechniken:

  1. Von außen: Es wird ein kleiner Schnitt unterhalb der Wimpern ausgeführt, um das Fettgewebe zu entfernen und der Wundverschluss erfolgt durch eine sehr feine Naht, die außerdem die Haut etwas strafft.


  2. Von innen (transkonjunktival): Auf der Lidinnenseite wird ein kleiner Schnitt in der Bindehaut ausgeführt, um das Fettgewebe zu entfernen, die Außenseite bleibt intakt.

    Bei diesem Eingriff werden die Augen örtlich mit Augentropfen betäubt und mit speziellen Kontaktlinsen (Augenschutz) geschützt.

    Dieses Verfahren wird bevorzugt bei Patienten unter 40 Jahren angewendet, bei denen keine Haut entfernt werden muss. Ein großer Vorteil dieser Technik ist, dass keine Narbe zu sehen ist.

PFLEGE NACH DER OPERATION

Mögliche Beschwerden nach der Operation werden durch eine von Frau Dr. Ana Torres verschriebene homöopathische Behandlung und gängigen Schmerzmitteln, wie Paracetamol, gelindert. In der Regel sind keine stärkeren Schmerzmittel nötig.

In den ersten Tagen helfen kalte oder in Kamille getränkte Kompressen.

Falls Reizungen, Anzeichen einer Bindehautentzündung, einer Infektion oder Reaktionen auf die Anästhesie auftreten sollten, kontaktieren Sie bitte unbedingt die Ärztin. Vom ersten Tag an und die ersten zwei Monate tragen Sie bitte eine große Sonnenbrille mit Seitenschutz. Nach 10 Tagen dürfen Sie sich wieder schminken.

Eine Creme mit einem hohen Lichtschutzfaktor ist eine gute Pflege oder Grundierung für das Make-up.

Sie erfahren, wann Sie Folgendes wieder tun dürfen: Fernsehen (in der Regel 24 Stunden nach dem Eingriff), Lesen (in der Regel 48 Stunden nach dem Eingriff), Einsetzen von Kontaktlinsen, falls zutreffend, und Wiederaufnahme der Arbeit (in der Regel zwischen dem fünften und siebten Tag nach der Lidkorrektur).

Ab diesem Zeitpunkt können Sie, ohne sichtbare Spuren des Eingriffs, wieder wie gewohnt Ihr Sozialleben aufnehmen.

Kontakt



Absolute Vertraulichkeit

Wir verpflichten uns, die erhaltenen Formulardaten nicht zu veröffentlichen und Ihre Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

INSTITUTO DRA. ANA TORRES
934 872 342
C/ Mallorca 237, 2º 1ª
08008 Barcelona

CENTRO MÉDICO TEKNON
933 933 150
CONSULTORES VILANA.
C/ Vilana, 12 08022 Barcelona
> Ver web