Liposkulptur

"Entfernen Sie hartnäckige Fettspeicher"

Erstbesuch (vorheriger Termin)

934 872 342



  • Erstdiagnostik
  • Unverbindlicher Kostenvoranschlag
  • Zahlungserleichterung
  • Wir arbeiten mit Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit zusammen (sprechen Sie uns an)
  • Persönliche Beratung durch Dr. Ana Torres


Liposkulptur

Die Fettabsaugung ist ein operativer Eingriff, bei dem Körperzonen modelliert werden, indem hartnäckige Fettansammlungen, die weder durch Diäten noch Bewegung schwinden wollen, entfernt werden.

Es handelt sich um eine effektive Methode, die mit minimalen Narben zu einer neuen Körperkontur verhilft.

Fettzellen werden komplett entfernt und verhindern dadurch eine Neubildung der Fettansammlung.

Dies geschieht nicht bei anderen nicht-operativen Methoden (Ultraschall, Kavitation), hier wird nur das Fett aus der Zelle, aber nicht die Fettzelle entfernt.

Die Ergebnisse können, begleitet durch eine angepasste Ernährung und regelmäßige sportliche Betätigung, dauerhaft sein.

Lipoescultura

Modellieren Sie Ihren Körper – Fettabsaugung

Entfernen Sie hartnäckige Fettspeicher

VORBEREITUNG

Die Fachärztin Dr. A.M. Torres berät Sie über alle möglichen Alternativen, um eine optimale Lösung für Ihr Problem zu finden. Außerdem informiert sie sich über Ihren Gesundheitszustand (Krankheiten, Allergien etc.) und berücksichtigt Ihre Vorstellungen.

Von Fettansammlungen betroffene Körperzonen werden lokalisiert und die Beschaffenheit der Haut berücksichtigt, um zu errechnen, wie viel Fettgewebe entfernt werden sollte, um eine harmonische Körpersilhouette wiederherzustellen.

Es wird empfohlen, 2 Wochen vor dem Eingriff nicht mehr zu rauchen und dies in den ersten Wochen nach der Operation beizubehalten.

Wie bei jeder Operation, ist eine medizinische Voruntersuchung notwendig, um mögliche Risiken und Gegenanzeigen des Eingriffs zu erkennen.

ANÄSTHESIE

In der Regel ist für kleinere Eingriffe eine örtliche Betäubung ausreichend und bei größeren Mengen abzusaugendem Gewebe wird zusätzlich eine Sedierung oder Periduralanästhesie durchgeführt.

OPERATIONSVERLAUF

Die Fettabsaugung ist ein operativer Eingriff, bei dem überschüssiges Fett an betroffenen Körperstellen (Bauch, Hüften, Oberschenkel, Knie oder Brustbereich) mit Hilfe von feinen Kanülen, die durch kleine Hauteinschnitte in das darunterliegende Fettgewebe eingeführt werden, abgesaugt und somit entfernt wird.

Alle Fettabsaugungen werden im Hospital Quirón Teknon mit unserem Absauggerät body-jet® von Humanmed durchgeführt, welches das Absaugen durch Wasserdruck erleichtert, Blutergüsse dadurch vermeidet und die Zeit nach der Operation somit erträglicher macht.

KLINIKAUFENTHALT

Die Entscheidung für eine ambulante oder stationäre Behandlung hängt von der angesetzten Operationsdauer ab.

NACH DER OPERATION

Nach dem Fettabsaugen und während des ersten Monats sollten Kompressionsbandagen angelegt sowie Lymphdrainagen an dem behandelten Bereich vorgenommen werden, um größere Schwellungen zu vermeiden und eine Anpassung der Haut an die neue Körperform zu erleichtern.

Schwellungen und Blutergüsse sind normale Folgen der Operation und die kleinen Narben, welche die sehr feinen Absauge-Kanülen hinterlassen, sind kaum wahrnehmbar. Es nimmt einige Zeit in Anspruch, damit diese Spuren verschwinden und die Ergebnisse komplett sichtbar werden.

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die Gewohnheiten auf den verschiedenen Ebenen optimiert werden (Bewegung und Pflege sowie die Ernährung des Patienten).


EMPFEHLUNGEN


VORBEREITUNG AUF DIE OPERATION

  • Für die Woche vor der Operation wird Ihnen eine homöopathische Behandlung verschrieben.
  • Ein leichtes Essen am Vorabend.
  • Eine Dusche ohne Körperöl oder Pflegelotion am Vorabend oder morgens vor der Operation.
  • Nüchtern erscheinen (vor dem Eingriff weder rauchen noch alkoholische Getränke zu sich nehmen).
  • Benötigtes Wundversorgungsmaterial: runde Pflaster, antibiotische Salbe mit Mupirocin, Desinfektionslösung (Clorhexidin) und kleine Mullbinden/-tupfer.

BITTE MITBRINGEN: Geeignete Kleidung und Formulare

  • Einverständniserklärungen gelesen und unterschrieben.
  • Aufnahmeantrag gelesen und unterschrieben (blaue Mappe).
  • Präoperative Maßnahmen (Laborwerte, EKG, weitere Untersuchungen).
  • Es werden Kompressions- oder Druckverbände empfohlen.
  • Bequeme Kleidung

NACH DER OPERATION

  • Schonen Sie sich in den ersten 3 Tagen nach der Operation, vermeiden Sie Anstrengungen, Gehen ist erlaubt.
  • Nach dem zweiten Tag Wundversorgung mit Desinfektion (Jod oder Clorhexidin), Auftragen einer antibiotischen Salbe mit Mupirocin, mit einem Pflaster abdecken.
  • Terminvereinbarung zum Fädenziehen 1 Woche nach der Operation.
  • Denken Sie an die antibiotische und entzündungshemmende Behandlung in den ersten 5 bis 7 Tagen und setzen Sie die homöopathische Behandlung fort.
  • Tragen Sie mindestens 3 Wochen lang einen Kompressions- oder Druckverband.
  • Lymphdrainagen oder eine INDIBA-Therapie in den Regionen der Fettabsaugung sind vorteilhaft. Es kann damit am dritten Tag nach der Operation begonnen werden.
  • Blaue Flecken können mit Thomocid- oder Arnikasalbe behandelt werden.
  • Falls eine Fetttransplantation durchgeführt wurde, muss die Region warmgehalten werden (Unterhemd, …), um eine bessere Anpassung der Zellen zu erzielen.
  • Wenn Sie Fragen oder Beschwerden haben, können Sie gerne die Praxen oder die Ärztin anrufen.

Kontakt



Absolute Vertraulichkeit

Wir verpflichten uns, die erhaltenen Formulardaten nicht zu veröffentlichen und Ihre Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

INSTITUTO DRA. ANA TORRES
934 872 342
C/ Mallorca 237, 2º 1ª
08008 Barcelona

CENTRO MÉDICO TEKNON
933 933 150
CONSULTORES VILANA.
C/ Vilana, 12 08022 Barcelona
> Ver web