Abdominoplastik

"Rekonstruieren Sie Ihre Bauchdecke"

Erstbesuch (vorheriger Termin)

934 872 342



  • Erstdiagnostik
  • Unverbindlicher Kostenvoranschlag
  • Zahlungserleichterung
  • Wir arbeiten mit Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit zusammen (sprechen Sie uns an)
  • Persönliche Beratung durch Dr. Ana Torres


Abdominoplastik

Der Bauch ist eine der Körperzonen, wo wir häufiger Fettansammlungen vorfinden.

Schwangerschaften, oftmals gefolgt von einer erschlafften Bauchdecke, Gewichtsschwankungen und Hormonschwankungen tragen dazu bei, dass der Bauch unästhetisch wirkt oder aus der Form gerät.

Wenn überschüssiges Haut- und Fettgewebe entfernt werden (Fachbegriff Dermolipektomie), wird bei der überdehnten Wand gleichzeitig die Haut gestrafft und die Muskulatur gerafft.

Abgestimmt auf den Patienten wird eine normale oder eine Mini-Bauchdeckenstraffung vorgenommen.

Abdominoplastia

Abdominoplastik

Rekonstruieren Sie Ihre Bauchdecke

VORBEREITUNGI

Die Fachärztin Dr. A.M. Torres berät Sie über alle möglichen Alternativen, um eine optimale Lösung für Ihr Problem zu finden. Außerdem informiert sie sich über Ihren Gesundheitszustand (Krankheiten, Allergien etc.) und berücksichtigt Ihre Vorstellungen.

Wie bei jeder Operation, ist eine vorangehende medizinische Untersuchung notwendig, um mögliche Risiken und Gegenanzeigen des Eingriffs zu erkennen.

Es wird empfohlen 2 Wochen vor dem Eingriff nicht mehr zu rauchen und dies in den ersten Wochen nach der Operation beizubehalten.

Häufig wird eine Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung an der Taille kombiniert, um an dieser Stelle wieder eine schöne Silhouette zu schaffen.

ANÄSTHESIE

Die Operation kann unter Vollnarkose oder Periduralanästhesie durchgeführt werden.

OPERATIONSVERLAUF

Während einer Bauchdeckenstraffung werden Haut und Fettgewebe unterhalb des Bauchnabels entfernt.

Die Narbe bleibt durch die Unterwäsche oder den Bikini verborgen. In manchen Fällen kann zusätzlich die Muskulatur gerafft werden, um die Bauchdecke zu kräftigen und die Konturen zu modellieren.

Die Schnittlänge hängt von der individuellen Hautbeschaffenheit und der zu entfernenden Fettgewebsmenge ab.

Die Operation dauert, je nach Schwierigkeitsgrad, ungefähr 2-3 Stunden.

Während der ersten 24 bis 48 Stunden werden je nach Bedarf Wunddrainagen gelegt. Die Fäden werden nach 2 Wochen gezogen.

KLINIKAUFENTHALT

Nach der Operation ist ein mindestens eintägiger Aufenthalt in der Klinik notwendig.

NACH DER OPERATION

Nach der Operation schonen Sie sich bitte eine Woche lang und tragen einen Monat lang eine Kompressions-Bauchbinde.

Normale Alltagsaktivitäten können nach zwei Wochen und sportliche Aktivitäten nach vier Wochen langsam wieder aufgenommen werden.

Eine postoperative Schwellung nach Entfernen der Verbände ist normal und diese klingt allmählich wieder ab. Das Endergebnis ist nach 3-4 Monaten sichtbar. Das Hautgefühl im operierten Bereich normalisiert sich nach und nach und es kann 6 bis 12 Monate dauern, bis es wieder komplett hergestellt ist.

Eine geeignete Pflege und Lymphdrainagen nach der Operation tragen maßgeblich zu einem guten Endergebnis bei. Es empfiehlt sich eine Physiotherapie bei Patienten mit einer chirurgischen Straffung der Bauchmuskultur.


EMPFEHLUNGEN BEI EINER BAUCHDECKENSTRAFFUNG


VORBEREITUNG AUF DIE OPERATION

  • Für die Woche vor der Operation wird Ihnen eine homöopathische Behandlung verschrieben.
  • Ein leichtes Essen am Vorabend.
  • Eine Dusche ohne Körperöl oder Pflegelotion am Vorabend oder morgens vor der Operation.
  • Nüchtern erscheinen (vor dem Eingriff weder Rauchen noch alkoholische Getränke zu sich nehmen).

BITTE MITBRINGEN: Geeignete Kleidung und Formulare

  • Einverständniserklärungen gelesen und unterschrieben.
  • Aufnahmeantrag gelesen und unterschrieben (blaue Mappe).
  • Präoperative Maßnahmen (Laborwerte, EKG, weitere Untersuchungen).
  • Es werden Kompressionsbinden oder Bandagen empfohlen.
  • Bequeme Kleidung

NACH DER OPERATION

  • Schonen Sie sich in den ersten 3 Tagen nach der Operation, Aufstehen und Gehen ist erwünscht, aber vermeiden Sie Anstrengungen.
  • Nach dem zweiten Tag Wundversorgung mit Desinfektion (Jod oder Clorhexidin), Auftragen einer antibiotischen Salbe mit Mupirocin, mit einem Pflaster abdecken.
  • Terminvereinbarung zum Fädenziehen 2 Woche nach der Operation.
  • Denken Sie an die antibiotische und entzündungshemmende Behandlung in den ersten 5 bis 7 Tagen und führen Sie die homöopathische Behandlung fort.
  • Tragen Sie mindestens 3 Wochen lang eine Kompressions-Bauchbinde.
  • Lymphdrainagen oder eine INDIBA-Therapie im operierten Bereich der Bauchdeckenstraffung/Fettabsaugung sind vorteilhaft. Am dritten Tag nach der Entlassung aus der Klinik kann damit begonnen werden.
  • Blaue Flecken können mit Thomocid- oder Arnikasalbe behandelt werden.
  • Falls eine Fetttransplantation durchgeführt wurde, muss die Region warmgehalten werden (Unterhemd, …), um eine bessere Anpassung der Zellen zu erzielen.
  • Wir empfehlen, beim Schlafen den Oberkörper und die Beine V-förmig hochzulagern.
  • Wenn Sie Fragen oder Beschwerden haben, können Sie gerne die Praxen oder die Ärztin anrufen.

Kontakt



Absolute Vertraulichkeit

Wir verpflichten uns, die erhaltenen Formulardaten nicht zu veröffentlichen und Ihre Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

INSTITUTO DRA. ANA TORRES
934 872 342
C/ Mallorca 237, 2º 1ª
08008 Barcelona

CENTRO MÉDICO TEKNON
933 933 150
CONSULTORES VILANA.
C/ Vilana, 12 08022 Barcelona
> Ver web